AGB

AGB

Die Durchführung unserer Angebote beruht auf einem gegenseitigen Vertrauensverhältnis zwischen dem TOP.IfM Institut für Supervision, Kirsten Annette Vogel, als Anbieter und dem einzelnen Teilnehmer oder Auftraggeber. Zur Sicherung der Qualität unserer Angebote ist jedoch die Aufstellung bestimmter, allgemeiner Regelungen erforderlich.

Die nachfolgenden Regelungen sind Vertragsbestandteil jedes einzelnen Vertrages mit Auftraggebern. Für Teilnehmer von Veranstaltungen gelten die jeweiligen Teilnehmerverträge.

Informationen zum Datenschutz gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) finden Sie in der Navigationsleiste unter dem Button "Datenschutz"),

AGBs für Auftraggeber als PDF downloaden.